Letzte Änderung:
27. Oktober 2014 22:15:52
© Deutsch-Chinesische Gesellschaft Bocholt e.V.

Wuxi

Wappen von WuxiDie Partnerstadt der DCG, die Stadt Wuxi, liegt im zentralen Yangtze Fluss Delta, ca. 120 Kilometer nordwestlich von Shanghai und ca. 150 km südöstlich von Nanjing. Die Stadt wird vom "Taihu See" (Großer See) im Süden umschlossen und vom Yangtze Fluss im Norden durchquert. Die zweitgrößte Stadt der Provinz Jiangsu erstreckt sich auf einer Fläche von 4650 Quadratkilometern mit einer Einwohnerzahl von 4,4 Millionen. Wuxi ist eine Stadt mit großen historischen, kommerziellen und industriellen Traditionen. Vor mehr als 200 Jahren wurde sie zu einem landesweit anerkannten Reis- Seide- und Kleidungsmarkt. Die boomende Textil- und Nahrungsmittel herstellende Industrie machte Wuxi zu der Wiege von Chinas Maskottchen von Wuxinationaler Industrie im frühen zwanzigsten Jahrhundert. In den sechziger Jahren dieses Jahrhunderts wurde Wuxi als eine Maschinen- und Elektronikbasis mit einer starken industriellen Infrastruktur gebildet. Heute entwickelt sich Wuxi weiter als eine der erfolgreichen Städte in China und erhält zunehmende internationale Aufmerksamkeit.

Der wirtschaftliche Status der aufstrebenden Stadt Wuxis lässt sich anschaulich mit folgenden nationalen Rängen beschreiben: Wuxi ist eines der 15 wirtschaftlichen Zentren in China und ist auf dem sechsten Platz der Tabelle von Chinas wettbewerbsfähigsten Städten. Auf der Liste der "25 erfolgreichsten Städte Chinas", die von der UN erstellt wurde, liegt Wuxi auf Platz 15. Das Bruttoinlandsprodukt Wuxis betrug im Jahre 2003 RMB 190,1 Billionen (umgerechnet ungefähr US$ 23 Billionen). Damit war die Stadt in dieser Hinsicht die zehnt erfolgreichste Chinas.

 

Die Jiangsu Provinz im Osten Chinas ist ein hervorragendes Beispiel für den Reichtum an wunderschönen Landschaften Chinas. Wuxi, die Regionshauptstadt ist weltweit als einer der charmantesteten Teile dieser schönen Gegend bekannt. Zu dem Zuständigkeitsbereich dieser Stadt gehören 7 Distrikte sowie die Hafenstadt Jianyin und die Keramikstadt Yixing. Dieser Teil der Welt bietet sowohl weite flache Gegenden als auch grüne Berge, gewundene Flüsse und reflektierende Seen. Wuxi liegt in der nordasiatischen tropisch feuchten Temperaturzone mit einer jahresdurchschnittlichen Temperatur von 16 Grad Celsius. Die Gegend ist sowohl reich an Sonnenschein als auch an Niederschlag und hat eine lange frostfreie Periode. Mit vier unterschiedlichen Jahreszeiten ist Wuxi ein typischer Teil dieser klimatisch vom Yangtze Fluss beeinflussten Gegend, die darüber hinaus eine üppige Vegetation, ein angenehmes Klima und eine bezaubernde Umwelt vorzuweisen hat.

Der "Taihu See" eine der Sehenswürdigkeiten Wuxis und gleichzeitig auch eines seiner Wahrzeichen, verfügt über zahlreiche Inseln und prachtvolle Gartenanlagen. Mehr dazu und zu anderen Augenöffnern Wuxis können Sie auch in dem Unterpunkt "Sehenswürdigkeiten" erfahren.

Wuxi hat sich als östlich von Shanghai gelegene Stadt zu einem Verkehrsknotenpunkt im Küstengebiet entwickelt und wird jährlich von 22 Millionen Gästen bereist. Sie reiht sich somit in die Liste der acht am meisten von Touristen besuchten Städte ein.

Um weitere Informationen über Wuxi zu erhalten können Sie folgende englischsprachige Internetseiten besuchen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Wuxi

http://www.synotrip.com/wuxi/

Nachrichten, Kultur, Tourismus...

http://english.thmz.com/

Weitere Links bei den der jeweiligen Unterpunkten